Logo

rene.schmidt

rene.schmidt^webtech

FollowPagerank

Categories: Software, Work
Written By: Rene Schmidt

Wer ein Blog betreibt und ein wenig mutig ist, mag vielleicht mein FollowPagerank-Plugin für WordPress ausprobieren.

Das Plugin nimmt sich die Website-Adressen von Kommentatoren vor und prüft deren Pagerank. Ist der PageRank gleich oder höher als der PageRank eigenen Blogs, wird das NoFollow-Attribut des Links entfernt.

Dass das NoFollow-Attribut eine umstrittene Maßnahme ist, Kommentar- und Link-Spam zu vermeiden, ist mir durchaus bewusst. Nur verzichten möchte auch kaum jemand auf diese Möglichkeit, weil IMHO die Gefahr recht hoch ist, den eigenen hart erarbeiteten Pagerank ohne dieses Attribut schnell wieder zu verlieren. Allerdings führt das Attribut IMHO zu einer Verfälschung des Pageranks. Das ist also durchaus eine ambivalente Sache.

Beispiel: Die beliebte Website www.golem.de hat den PR 4. Aufgrund der Tatsache, dass sie Trackbacks annehmen und anzeigen – ohne NoFollow-Attribut – ist der PR nur 4. Selbst meine nicht einmal annähernd stark frequentierte Website hat einen PR von 4. Ich verwende aber NoFollow. Meiner Meinung nach stimmt so mit dem PR etwas nicht und mit dem Plugin möchte ich herausfinden, ob sich auf diese Weise das Problem abschwächen lässt.

Freue mich über Rückmeldungen und Meinungen.

2 Responses to “FollowPagerank”

  1. Lonesome Walker Says:

    Wird hierbei die Startseite der Webseite verwendet, oder explizit eine Unterseite…?

  2. Rene Schmidt Says:

    Hallo Lonesome Walker :)

    Es wird die URL genommen, die der Kommentator eingegeben hat. Dass die Startseite einen anderen PR haben kann, als eine Unterseite, sollte klar sein. Evtl. mache ich das noch einstellbar, mal sehen.

    PS: Kommentare sind hier geschlossen. Bitte hier kommentieren, danke.